Susanne Goldkamp

Schriftführerin

Meine Aufgabe im Freundeskreis

Als Schriftführerin bin ich verantwortlich für die ordnungsgemäße Erstellung der Protokolle der Vorstandssitzungen und der Mitgliederversammlungen des Freundeskreises Wakkerstroom e.V.

Die Protokolle geben in wesentlichen Punkten den Verlauf und das Ergebnis der Sitzungen wieder. Sie dienen dazu, dass die Vereins- und Vorstandsmitglieder den Verlauf der Sitzung nachvollziehen können.

Bei den Protokollen der Mitgliederversammlungen werden die Anwesenden, die Beschlussfähigkeit, alle Beschlüsse der Versammlung und bei Wahlen die Wahlvorschläge und die Wahlergebnisse schriftlich festgehalten.

Woher ich den Freundeskreis kenne

Durch die Freundschaft zu einigen Gründungsmitgliedern habe ich 2015 mit meiner Familie erstmals Südafrika kennen und lieben gelernt. Wie wichtig es ist, Kindern aus sozial schwachen Familien durch Bildung eine Zukunft zu schenken, haben wir auf beeindruckende Art und Weise bei unseren Besuchen der Projekte des Freundeskreises erfahren. Da wusste ich, dass ich ehrenamtlich und als Patin aktiv werden möchte.

Es gibt ein altes Sprichwort: Gib einem Menschen einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag, lehre ihm zu fischen und du ernährst ihn für ein ganzes Leben.

Mein Werdegang

1981 habe ich am Hümmling Gymnasium in Sögel mein Abitur abgeschlossen, bevor ich 1981 und 1982 an der Westfälische Wilhelmsuniversität Münster Sprachen studiert habe. Anschließend habe ich mich an der Berlitz Sprachenschule in Münster weitergebildet. Nach einer mehrjährigen Station als  Vorstandssekretärin bei der Kopp AG Pipeline Service in Lingen arbeite ich seither als Mitarbeiterin in einem Architekturbüro.

Meine Interessen außerhalb des Freundeskreises

Ich spiele Tennis in einer Mannschaft und singe in einem Chor. Zu meiner Leidenschaft gehört die Acrylmalerei.

Menü